Gerhard Fobe: Web & Development

Autovervollständigen (autocomplete) bei Formularen in Opera

Opera autocompleteSchon lange habe ich mich mit Opera beschäftigt, nur hat es dieser Browser leider nie zu meinem primären Browser geschafft, da die automatische Vervollständigung von bereits schon einmal ausgefüllten Formularfeldern gefehlt hat. Wie auch viele andere bremst mich diese fehlende Autovervollständigung (auch autocomplete oder autofill genannt) bei meiner täglichen Arbeit mit dem Internet aus, da ich öfter immer den gleichen Nutzernamen oder eine identische Formulareingabe eingebe.

Opera ist der einzige der bedeutenden Browser, der dieses Feature nicht unterstützt. Selbst der IE beherrscht es seit etlichen Versionen. Einige langjährige Operanutzer scheint dies nicht zu stören. In Foren findet man des Öfteren, dass diese auf die existente Vervollständigung von URLs oder im Browser hinterlegte persönliche Daten oder Notizen verweisen. Für meine Arbeitsweise ist es jedoch zu unpraktisch bei jeden Formularfeld die Hand von der Tastatur zu nehmen um mich durch ein Menü unter der rechten Maustaste zu quälen. Weiterhin erfolgt so das Speichern nicht automatisch.

Als ich in den letzten Tagen analysierte, wie ich am besten ein Plugin oder ähnliches Schreiben kann, fiel mir das phänomenale Userscript von Molnar Daniel in die Hände, was genau diese Funktionalität zu Opera hinzufügt. Ich wusste gar nicht, dass Opera Userscripts zulässt. Die Installation ist in folgenden Schritten möglich:

  1. Download der Datei und Speichern in einen Order für Userscripts auf der Festplatte
  2. Im Opera: Extras » Einstellungen » Erweitert » Inhalte » JavaScript-Optionen
  3. dort als User-JavaScript-Verzeichnis das im Schritt 1 gewählte Verzeichnis auswählen

Bei meiner Suche habe ich ein paar JavaScripte gesehen, die eine ähnliche Funktionalität bereitstellen und dies über Cookies realisieren. Diese kann ich nicht empfehlen, da bei Cookies nur ein sehr geringer Speicherplatz pro Domain zur Verfügung steht und alle Daten bei jedem Request an den Server mit übertragen werden. Oben beschriebenes Script arbeitet mit dem neuartigen lokalen Webstorage aus HTML5, bei dem ähnlich einem Cookie pro Domain Daten gespeichert werden. Diese sind jedoch nur clientseitig mit einer maximalen Größe von ca. 5MB verfügbar. Auch wenn eigentlich nicht hierfür gedacht, empfinde ich den Einsatz vom Webstorage bei diesem Fall als gutes Beispiel.

[twoclick_buttons]

  • Du hast Recht, als langjähriger Operanutzer habe ich diese Funktion noch nie vermisst ;).
    Gratulation zur neuen Seite und Grüße aus Jena!

  • Hi, ja das habe ich auch immer noch gesucht, habe ein Verzeichnis angelegt und alles nach Anweisung erledigt, aber die Forms klappen erst auf wenn ich den ersten Buchstaben reinschreibe, wie vorher. Wie funktioniert das, ich würde gerne , wie bei FF in das Form reinklicken und die bisher dort eingegebenen Inhalte werden dann aufgeführt., Vielleicht kannst Du mir helfen…Danke Lisa

  • Hallo Lisa,

    das Script ist momentan so programmiert, dass bei einem Doppelklick in das Feld oder der Benutzung der Pfeiltasten hoch/runter alle vorangegangenen Eingaben auflistet. Wenn du im Feld Entf. drückst, wird der Eintrag wieder gelöscht.

  • Sehr guter Tipp. Danke Vielmals!

  • geht nicht :(. Opera Version 10.63

  • Ich benutze es auch im aktuellen Opera 10.63 unter Win7. Hast du
    JavaScript aktiviert? Sind die Einstellungen nach der Beschreibung alle
    getroffen?

  • Sehr interessantes Plugin.

  • Hallo,

    auch wenn dein Blog-Eintrag schon etwas älter ist, möchte ich mich aber dennoch für die Info zu diesem UserJS bedanken.

    Habe bisher die Extension „AutoComplete“ genutzt, welche aber nun vom Autor zurückgezogen wurde (wegen Ärger über seine Art Werbung oder besser gesagt Spam in seine Extension zu integrieren, ohne es auch nur noch außen hin zu erwähnen, zudem war dieser Spam auch alles andere als diskret). Zudem ist es mir bei dieser Extension schon ein paar mal passiert, dass die ganze Datenbank verloren ging und ich mit den „Autovervollständigen“ von vorne beginnen konnte.

    Nach meinen derzeitigen Tests kann ich schon sagen, dass dieses UserJS super funktioniert und die Daten sogar dank HTML5 auch nur seitenspezifisch gespeichert werden, was ich auch sehr gut finde.

  • @seaman: Richtig, kurz nachdem im Opera Erweiterungen eingeführt würden, kamen die Erweiterungen autocomplete und Buscomplete auf, welche beide für mich nicht zufriedenstellend waren. Wenn ich mich recht entsinne, hat mir bei Autocomplete die Programmierung nicht zugesagt (vielleicht war sie cookiebasiert) und Buscomplete hatte erst einen Speicher für alle Domains und als dies dann als sicherheitskritisch enttarnt wurde, wurde eine Domainbeschränkung hinzugebaut. Dies ist jedoch auch unpraktisch, da nicht auf den Feldnamen des Eingabefeldes, sondern jediglich auf die Domain beschränkt wird und dies unübersichtlich werden kann bei Domains mit vielen verschiedenen Eingaben.

  • Hallo, endlich das was ich suche 🙂

    leider habe ich es noch nicht geschafft das Skript zu installieren. Wenn ich das Skipt herunterladen möchte, öffnet sich immer das Skript in der Form:

    // ==UserScript==
    // @name Input autocomplete for Opera
    // @version 1.1

    Welches Programm müsste ich den installiert haben damit dies klappt? Danke…

  • Lieder ist der Link mittlerweile Down. Kann mir jemand hierzu weiterhelfen Funktion auch sehr gern. Opera ist spitze aber die Funtion fehlt mir schmerzlich.

RSS 2.0-FeedDu kannst den Antworten mit Hilfe des -Feeds folgen..